Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

5 Reise Apps für einen angenehmen Flug

Fliegen ist anstrengend. Vom Stress beim Check-In, über lange Wartezeiten am Flughafen, bis hin zum Jetlag. Dafür muss es in unserem modernen Zeitalter doch eine Lösung geben, oder? Es gibt mittlerweile viele Reise-Apps für Vielflieger, die das Fliegen angenehmer gestalten.


Fliegen und Flughafenaufenthalte sind große Bestandsteile des Reisens, doch es ist eine stressige Angelegenheit. Vor allem die Anzahl der Menschen und die ständige Belastung durch Geräusche sind ein Stressfaktor. Wenn dazu noch eine leichte Flugangst kommt wird der Traumurlaub schnell zum Flugalptraum. Es gibt jedoch einige Reise-Apps, die den Flugalltag erleichtern und verbessern. Nachfolgend stelle ich fünf hilfreiche Flug-Apps vor.

Table Of Contents


App in the Air

App in the Air, Inc.

Bringt alles unter einen Hut rundum das Thema Fliegen und Urlaub. In der Reise-App kann man seine Flüge speichern und zu den Flügen alle wichtigen Informationen verwalten und einsehen. Hierzu gehören Infos zur Pünktlichkeit des Fluges, von welchem Terminal und Gate der Flug abgeht, welche Gepäckbestimmungen für den Flug gelten, Wetterinformationen zu den Flughäfen, und ob es aktuelle Reisehinweise oder Benachrichtigungen zum Flug gibt. Darüber hinaus kann man bei App in the Air seine Boardkarten und Reisedokumente einscannen oder von der Buchungs-Mail importieren. So hat man alle wichtigen Unterlagen gesammelt an einem Ort. Auch eine Zusammenfassung aller Treueprogramme ist verfügbar.

Für mich sind es insbesondere zwei Features, die App in the Air zu einer der besten Reise-Apps machen:

Gepäckmaße und Gepäckgewicht bestimmen

Zum einen schätze ich die Informationen zu den Gepäckbestimmungen sehr. Ich selbst reise meistens nur mit Handgepäck, da ist es enorm wichtig vor Abflug zu wissen, welche Maße und Gewichte meine Tasche haben darf. Mit App in the Air spare ich mir das mühselige Suchen auf der Website der Airlines. Außerdem bietet die Flug-App eine Augmented Reality Funktion für die Gepäckbestimmung an. Das heißt die vorgegebenen Gepäckmaße werden auf deinem Smartphone-Display angezeigt, während du gleichzeitig im Kamera-Hintergrund deine normale Umgebung siehst. Für alle, die schon mal Pokemon Go gespielt haben: anstatt dass ein Pokemon in deinem Wohnzimmer sitzt, siehst du bei App in the Air ein Gepäckstück in deinem Wohnzimmer.

Fairerweise muss ich hier allerdings hinzufügen, dass ich das Augmented Reality Feature bei App in the Air noch nie vernünftig angewendet habe. Bis ich es hinbekomme, dass mein reales und mein virtuelles Gepäckstück übereinander liegen, habe ich schon fünfmal händisch ausgemessen, ob die Maße passen.

Reisehinweise und Benachrichtigungen

Das zweite Feature von App in the Air, dass das Fliegen angenehmer macht, ist die Funktion, dass man fortlaufend über Änderungen und Reisehinweise zu seinem Flug benachrichtigt wird. Besonders zu Zeiten von Corona wird hier praktischerweise angezeigt, welche Einreisebestimmungen und -beschränkungen es gibt. Es wird dir auch deutlich und per Push-Nachricht angezeigt, wenn dein Flug gecancelled wurde und außerdem bietet dir diese Reise-App gleich noch Infos an was daraufhin zu tun ist. Ein super Rundum-Service, der den Stress beim Fliegen reduziert.

Die Basisvariante ist kostenlos für iOS und Android verfügbar. Außerdem gibt es auch ein Bezahlmodel in der Flug- App, wobei man 33€ im Monat bezahlt und dafür einen automatischen Check-In und weitere Features hat.


Timeshifter

Timeshifter Inc.

Ein oft lästiges Problem an Flugreisen ist der Jetlag und die damit einhergehenden Symptome. Timeshifter ist eine App, die dir genaue Anweisungen gibt was du machen kannst damit dein Körper bestmöglich durch diese Zeit kommt. Dabei sagt die App, wann man sich welchem Licht aussetzen soll, wann man schlafen gehen soll und wie viel Koffein man zu sich nehmen soll.

Damit die App bestmöglich funktioniert, legt man am Anfang einige Eckdaten fest. Zunächst einmal musst du deine Reiseroute planen und genau angeben mit welchem Flug du von A nach B fliegst. Ein bisschen lästig ist hierbei, dass man nicht einfach nach Flügen suchen kann, indem man angibt von welchem Flughafen aus man startet und wo es hingehen soll, sondern dass man hierfür die korrekte Flugnummer braucht. Die Flugnummer herauszusuchen ist immer etwas frickelig und meiner Meinung nach ein Störfaktor, wennman die App Timeshifter ausprobieren will.

Sobald du die Flugnummer gefunden und eingegeben hast, liegt dann aber auch der schwierigste Teil des App-Setups hinter dir. Anschließend werden dir noch einige Fragen zu deinen Schlafgewohnheiten gestellt. Zum Beispiel wann du normalerweise einschläfst, wann du normalerweise aufwachst, welcher Chronotyp du bist (Lerche, Eule oder Normaltyp), welches Geschlecht du hast, wie alt du bist und ob du gegen einen Jetlag Melatonin einnehmen würdest.

Nach einer kurzen allgemeinen Erklärung zeigt dir die Reise-App dann eine Art Stundenplan an, der dir sagt, wann du dich wie verhalten solltest, um deinen Jetlag möglichst gering zu halten. Per Push-Nachricht kannst du dich darüber informieren lassen.

Der erste Flug, den du mit Timeshifter anlegst, ist kostenlos. Jeder weitere Plan kostet dann 9,99€ oder im Jahresabo 25,99€.


LoungeMe

TAV Operation Services

Flughäfen besitzen oft eine Lounge, jedoch wissen viele nicht wie man sich ein Ticket dafür kauft. Hier schafft die Flughafen-App LoungeMe Abhilfe. In der Reise-App kann man ein Einmalticket kaufen oder ein Abo abschließen, wenn man öfter an diesem Flughafen ist. Beim ersten Start der App gibt es direkt ein kleines Tutorial mit den wichtigsten Informationen. Dabei kann man aus einer Auswahl von mehr als 400 Lounges weltweit wählen. Die App ist kostenlos und einfach aufgebaut. Das Design ist simpel und modern. Die App beinhaltet alle wichtige Infos zu den Lounges, zum Beispiel welche Ausstattung es in den Lounges gibt, welche Öffnungszeiten die Lounges haben, es gibt Bilder, um sich einen Eindruck machen zu können und natürlich ist auch aufgelistet wo sich die Lounge befindet und wie viel der Eintritt kostet.

Um LoungeMe kostenfrei zu nutzen muss man sich anmelden. Anschließend ist man im Tarif „Single Bite“ und kann nach Belieben Tickets für Lounges kaufen. Neben dieser Basisvariante bietet LoungeMe noch drei weitere Tarife. Explorer für 94€ (einmaliger Eintritt in eine Lounge kostenlos, danach reduzierte Preise von 27€ pro Lounge), Traveller für 289€ (10 freie Eintritte, danach reduzierte Preise von 27€ pro Lounge) und Voyager für 499€ (das All-Inklusive Paket – alle Eintritte in die Lounges sind kostenlos).


Seatguru

Tripadvisor

Meine persönliche Horrorvorstellung ist es auf einem 12-Stunden Flug direkt neben den Toiletten zu sitzen. Ich wähle auf Langstreckenflügen am liebsten einen Sitzplatz aus, der möglichst weit von allen WCs entfernt ist. Außerdem möchte ich, bevor ich ein Flugzeug besteige, gerne wissen, ob es in den Vordersitzen eingebaute Displays gibt, auf denen man Filme gucken kann. Andere Menschen möchten am liebsten direkt bei den Notausgängen sitzen, weil dort deutlich mehr Beinfreiheit existiert. Aber woher soll man so passgenau seinen Sitzplatz finden? Die Antwort bietet Seatguru. Mit dieser Reise-App kannst du ganz einfach checken wie dein Flugzeug von innen aussieht, welche die besten Plätze sind, wo die Notausgänge, die kinderfreundlichen Sitzplätze und die Toiletten sind, und darüber hinaus noch Kommentare und Erfahrungen von anderen Reisenden durchlesen, die das Flugzeug bereits bewertet haben. So ersparst du dir für deine nächste Reise böse Überraschungen.

Als App gibt es Seatguru nur für iOS, aber auch Android-Nutzer müssen auf den Service von Seatguru nicht verzichten. Unter www.seatguru.com kann man auch ohne App das Tool einfach im Webbrowser öffnen. Tool und App sind komplett kostenlos.


Flio

Flio Ltd

Flio bietet im Prinzip drei Kernfunktionen, die jede Flugreise angenehmer gestalten. Einen Flugtracker, ausführliche Informationen rund um den Flughafen und Infos zur Airline.

Im Flugtracker kannst du zunächst ohne großen Aufwand deinen Flug recherchieren und abspeichern. Danach werden dir aktuelle Informationen zu diesem Flug angezeigt. Außerdem, und dies ist besonders praktisch, wenn du zusätzlich die App Timeshifter benutzt, wird dir deutlich sichtbar die Flugnummer angezeigt.

Die Informationen über den Flughafen sind für mich persönlich das Highlight vom Flio. In dieser Rubrik findest du zum Beispiel Infos, ob es freies WLAN an besagtem Flughafen gibt und wie du dich dort einloggen kannst. Außerdem gibt es Lagekarten, Wetterdaten, aktuelle Reisehinweise, den Abflugplan und das allerbeste: mit Flio kannst du prüfen welche Restaurants und Geschäfte auch hinter dem Security-Check zu finden sind. So kannst du besser planen, ob du vor dem Durchlaufen der Sicherheitsschleuse noch etwas essen solltest, oder ob das auch problemlos hinterher noch geht.

Die Infos zur Airline stellt die Flug-App Flio als praktische Linksammlung zusammen. Du wirst also von Flio direkt zur passenden Stelle der Webseite der Fluggesellschaft weitergeleitet. So stellt Flio sicher, dass die Informationen immer up-to-date sind. Du kannst hier einsehen welche Gepäckbestimmungen deine Airline hat, wo du deine Buchung verwalten kannst, welche Dokumente du mit zum Flughafen bringen musst und wie das Reisen mit Kindern oder Tieren funktioniert.

Die Reise-App Flio ist kostenlos. Du kannst innerhalb der App Versicherungen (zum Beispiel eine Gepäckversicherung) abschließen. Derlei Services sind dann natürlich kostenpflichtig.

Titelbild by Ashim D’Silva on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.