Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

10 großartige Filme über Geld

Die Finanzwelt: Tragödie, Komödie, Thriller, Katastrophe, Hoffnung und Erlösung. Ihr Facettenreichtum macht sie zum perfekten Schauplatz für die große Leinwand. Ob gierige Banker, träumende Tellerwäscher oder die Frage nach dem Wert des Lebens: In diesem Ranking der 10 besten Finanzfilme ist für jeden etwas dabei.


Citizen Kane

1941, Orson Welles

Dieser amerikanische Klassiker, der auch 80 Jahre nach seiner Erstaufführung noch als einer der besten Filme aller Zeiten gehandelt wird, erzählt die Geschichte eines Medienmagnaten und sein Verhältnis zu Macht, Geld und Glück. Nach einem Leben voller Arbeit und umgeben von Massen an materiellen Gütern stirbt der Bürger Kane vereinsamt und voller Reue allein auf seinem Landsitz. Der Film erzählt die Geschichte des American Dream und stellt wehmütig die Frage wie viel Menschlichkeit auf dem Weg zu Macht und Geld auf der Strecke bleibt.

Trailer zu Citizen Kane

Slumdog Millionär

2008, Danny Boyle

Slumdog Millionär erzählt die herzzerreißende Geschichte des Teenagers Jamal aus den Slums von Mumbai, der bei der Quizshow Wer Wird Millionär mitspielt. Obwohl er keinerlei Schulbildung hat, beantwortet er nach und nach alle Fragen korrekt. Der Moderator, der nicht glauben kann, dass ein Straßenjunge aus der Gosse das Quiz rechtmäßig gewinnen kann, beschuldigt Jamal des Betrugs und lässt ihn festnehmen. Während des Verhöhrs erzählt der Film in Rückblenden von Jamals Kindheit und wie er in der Schule des Lebens alles gelernt hat, was er im Quiz gefragt wurde… Und noch Vieles mehr.

Trailer Slumdog Millionär

Das Streben nach Glück

2006, Gabriele Muccino

Christopher Gardner hat sein Geld aufs falsche Pferd gesetzt. Sein gesamtes Vermögen hat er in den Kauf von medizinischen Messgeräten gesteckt, von denen er dachte, sie seien die Zukunft. Doch in Wahrheit sind sie überteuert und bieten kaum Mehrwert. Nach vielen erfolglosen Jahren verlässt ihn erst seine Frau, dann wirft ihn sein Vermieter raus. Auf einmal sieht sich Gardner obdachlos und verzweifelt in der Großstadt San Francisco herumirren – an seiner Seite nur sein kleiner Sohn, für den er sorgen muss. Anstatt in Selbstmitleid oder Hoffnungslosigkeit zu versinken, ergreift Gardner jedoch eine Chance auf ein besseres Leben: er beginnt ein unbezahltes Praktikum bei einer Investmentbank. Es beginnt der Dauerlauf zwischen Konkurrenzkampf, extremer Arbeitsbelastung, dem Versuch ein guter Vater zu sein und nicht in der Aussichtslosigkeit der aktuellen Lage zu verzweifeln. Niemand hat das Recht glücklich zu sein, aber jeder hat das Recht nach Glück zu streben.

Trailer Das Streben nach Glück

Mad Money

2008, Callie Khouri

Nachdem ihr Mann von der Steuerfahndung festgenommen wurde, muss Bridget, die bisher nur reiche Ehefrau war, einen Job annehmen. Das beste was sie finden kann ist als Putzfrau in der Federal Reserve Bank zu arbeiten. Ein Teil ihres Jobs ist es gebrauchte und abgenutzte Geldscheine im Müll zu entsorgen. Schon bald stellt sie sich die Frage: Ist es stehlen, wenn man Müll mitgehen lässt? Versteckt in BH und Höschen schmuggeln Bridget und ihre zwei Freundinnen Millionen von Dollars aus der Bank. Ein amüsanter kleiner Heist-Movie, der vor allem durch seine simple Art und die charmant-unaufgeregten Charaktere überzeugt.

Trailer Mad Money

The Big Short

2015, Adam McKay

Die Finanzkrise von 2008 kam wie ein Schock über die Welt. Niemand hätte den Zusammenbruch der Weltwirtschaft vorhersehen können. Oder? The Big Short erzählt die Geschichte von einer kleinen Gruppe Börsianern, die die Zeichen ihrer Zeit erkennen und den Zerfall des Immobilienmarktes vorhersagen. Und was machen sie mit dieser Info? Genau: Sie wetten auf die Krise! Sie investieren ihr Geld auf den Zusammenbruch der Wirtschaft. Hört sich verstörend und illegal an? Der Film stellt genau diese Fragen: Was ist im Finanzsektor eigentlich moralisch? Und gibt es eigentlich eine Grenze, die noch nicht überschritten wurde im Kampf um Macht und Geld? Grandios inszeniert ist The Big Short Pflichtlektüre für alle, die ein bisschen mehr von der Krise 2008 und ihrer Hintergründe verstehen wollen.

Trailer The Big Short

Schotter wie Heu

2003, Wiltrud Baier / Sigrun Köhler

Wie klein ist wohl die kleinste Bank Deutschlands? Während in den meisten Großstädten die meisten Leute auf Onlinebanking und Geldabheben am Automaten setzen, gibt es in Baden-Württemberg einen kleinen Ort mit rund 600 Einwohnern, der Heimat der kleinsten Bank Deutschlands ist. Hier arbeitet genau eine Person und schmeißt in Personalunion den kompletten Laden. Bankberater, Putzmann, Versicherungsvertreter. Und das im Jahre 2003 noch komplett ohne PC und Internet. Schotter wie Heu ist ein charmantes Portrait von Deutschland, wie es abseits der üblichen filmischen Großstadt-Orte existiert. Persönlich, authentisch und für alle Nicht-Dörfler erstaunlich, ein bisschen beängstigend und völlig irre, wie Leben eben auch funktionieren kann.

Anfangsszene Schotter wie Heu

The Wolf Of Wall Street

2013, Martin Scorsese

Vom Tellerwäscher zum Millionär. Wie geht das am schnellsten? Genau: per Abkürzung! The Wolf of Wall Street basiert auf dem wahren Leben von Jordan Belfort, dem es durch sein außergewöhnliches Charisma gelingt Investoren und Privatanleger um Millionen von Dollar zu erleichtern. Lug und Betrug sind bei ihm an der Tagesordnung. Sein einziges Ziel ist Geld, und immer mehr Geld. Der Film gibt auf grandiose Weise einige schockierende, aber gleichzeitig aufschlussreiche Einblicke in die berüchtigte Gier der Wall Street.

Trailer The Wolf Of Wall Street

Shopaholic – Die Schnäppchenjägerin

2009, P. J. Hogan

Der Film beginnt mit einer Erzählung, in der die fast erotische Glückseligkeit beschrieben wird, die die Hauptfigur beim Shoppen empfindet. Wir folgen ihr in einem endlosen Kreislauf aus Accessoires-Shopping und dem Kauf des dazu passenden Outfits, durch ein Geschäft nach dem nächsten, im Taumel des Shopping-Himmels. Die Kaufsucht geht aber nicht spurlos an der Schnäppchenjägerin vorbei – sie hat Schulden und das nicht zu knapp. Sie träumt davon, für eine berühmte Modezeitschrift zu arbeiten, stolpert aber im wahrsten Sinne des Wortes in ein Finanzmanagement-Magazin, das von derselben Firma herausgegeben wird. Wie kommt diese Frau, die nichts über Geld und dessen Verwaltung weiß, an den Job? Indem sie den Herausgeber mit ihrer exzentrischen Brillanz beeindruckt. Alles, was sie falsch macht, stellt sich als richtig heraus.

Trailer Shopaholic

Der Wert des Menschen

2016, Stéphane Brizé

Als der 50-jährige Thierry plötzlich arbeitslos wird beginnt für ihn ein unschönes Kapitel seines Lebens. Bisher war er in seinem Job hoch angesehen, hat gutes Geld verdient und konnte mit seinen Kollegen und Mitarbeitern auf Augenhöhe reden. Nun muss er sich durch das Dickicht an peinigenden Umschulungsmaßnahmen, respektlosen Bewerbungsverfahren und entwürdigenden Bittsteller-Gesprächen beim Arbeitsamt quälen. Als er einen Job als Supermarkt-Detektiv bekommt scheint endlich Licht am Ende des Tunnels in Sicht. Doch hier stellt sich schon bald die Frage was moralisch rechtens ist. Ist das Verbrechen, dass die langjährige Verkäuferin Rabattcodes stiehlt oder ist das Verbrechen, dass sie dies tun muss, weil sie kein lebenswürdigendes Gehalt bezieht? Thierry stellt sich die Frage auf welcher Seite des marktwirtschaftlichen Systems er steht.

Trailer Der Wert des Lebens

Die Geldwäscherei

2019, Steven Soderbergh

Als ihr Mann und 20 weitere Gäste bei einer Kreuzfahrt ertrinken, beginn Ellen eine gefälschte Versicherungspolice zu untersuchen. Schon bald findet sie sich in einem Kaninchenbau fragwürdiger Geschäfte wieder, die sie bis nach Panama führen. Dort trifft sie auf die Anwälte von Mossack& Fonseca, die mit ihren schmutzigen Geldwäsche-Geschäften die Finanzen der Reichen und Schönen frisieren – auf Kosten der Allgemeinheit. Steuerhinterziehung, Strohfirmen, Bestechung, Offshore-Konten. Ellens Versicherungspolice ist nur die Spitze eines höchst korrupten Eisberg-Systems.

Trailer Die Geldwäscherei

Titelbild by Jon Tyson on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.